CRS®-Stoffwechselanalyse

Das CRS-Analysesystem - die Innovation!

 

Das CRS-Analysesystem liefert als erstes Messgerät weltweit eine nichtinvasive Screening-Methode zur Erfassung der Regulation des zellulären Stoffwechsels.
Die optische Messung erfolgt innerhalb weniger Sekunden am Handballen. Dabei wird über eine Messsonde die Fluoreszenz körpereigener Stoffwechselsubstanzen erfasst.

 

Die Analyse liefert sofort eine graphische Auswertung über die persönliche
Stoffwechselsituation einschließlich des aktuellen Mikronährstoffbedarfs.
Anhand dieser individuellen Werte lässt sich feststellen, ob der Stoffwechsel
sich in Balance befindet oder ob mögliche Defizite vorliegen.

 

Das nichtinvasive CRS-System ist eine Weiterentwicklung der RSA (Redox-Serum-Analyse) Der RSA-Datenpool umfasst derzeit mehr als 1,2 Millionen Messungen, deren Aussagen wurde durch klinische Diagnosen bestätigt.

Mit CRS® folgendes analysieren

 

Mit dem CRS-Gerät werden die Belastungen und die Schutzfaktoren in unserem zellulären Stoffwechsel analysiert. Die Messung erfolgt nicht invasiv. Folgende Parameter werden gemessen:

 

  • Abwehrkräfte
  • Trainingszustand
  • Schutz vor Übersäuerung
  • Schutz vor oxidativem Stress
  • Stoffumsatzregulation
  • Bindegewebszustand
  • mentale Belastbarkeit
  • allgemeine Leistungsfähigkeit
  • aktueller Mikronährstoffbedarf
  • und weitere Parameter

 

Seit langem wird CRS in folgenden Bereichen erfolgreich eingesetzt

  • in der Gesundheitsvorsorge
  • in der Therapiekontrolle
  • bei erhöhten oxidativen Belastungen, wie z.B.
  • bei Rauchern oder in akuten Stressphasen
  • in der Überwachung der Auswirkung von Ernährung und Bewegung auf den Stoffwechsel
  • bei chronischer Müdigkeit und Leistungsabfall im Bereich Medical Wellness und Anti-Aging
  • im Hochleistungssport
  • seit kurzen auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung

Aufklärender Hinweis: Bei der hier beschriebenen Methode handelt es sich um ein Verfahren, welches nicht zu den allgemein anerkannten Verfahren im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen des vorgestellten Verfahrens beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

Gut zu wissen:

  • Das CRS-System wurde von Medizinern und Naturwissenschaftler entwickelt, die über eine jahrelange Erfahrung in Biochemie, Regulationsmedizin, molekulare Stoffwechseldiagnostik und Molekular-biologie verfügen.
  • Die CRS-Analyse wird seit ca. 17 Jahren erfolgreich in den o.g. Bereichen eingesetzt.
  • Das CRS-System hat die Zulassung nach Medizinproduktegesetzt Klasse IIa

Für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Kontakt

Aktuelles

Praxistage jetzt auch im Kompetenzzentrum Vereinbaren Sie einfach ein Termin.

 

Terminvereinbarung:

 +49 (0)351-404 65 95

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Newsletter

Wenn Sie sich regelmäßig über  Vorträge und Veranstaltungen informieren lassen wollen, können Sie gern meinen Newsletter abonnieren. Diesen können Sie auch jederzeit wieder abbestellen, Kontaktdaten finden Sie im Impressum.


Anrufen

E-Mail